Mein Jahr in Südafrika

"Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig!" – Lord Robert Baden Powell

Über mich

Hallo!

Ich bin Denja, 18 Jahre alt, große Schwester und schon seit ewig Pfadfinderin. Ich mache momentan einen weltwärts-Dienst bei den Scouts South Africa in Kapstadt. Davor habe ich ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bundeszentrum der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg in Westernohe gemacht. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne, liebe es Gesellschaftsspiele zu spielen und reise total gerne.

Seit 12 Jahren bin ich nun bei den Pfadfindern aktiv und seit 2007 im Stamm Greifen in Dormagen beheimatet. Dort habe ich klein bei den Wölflingen angefangen und bin Rover. Durch mein FSJ bin ich von November 2015 bis Juni 2016 im Stamm Stella Maris Hoher Westerwald als Wölflingsleiterin tätig gewesen. Da ich seit einigen Jahren schon viele internationale Begegnungen mit den Pfadfindern mitgemacht habe, interessiere ich mich auch für die Pfadfindern im Ausland und habe mich aufgrund dessen bei den Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg für ein Freiwilligendienst im Ausland beworben.

Freude!

Seit August 2016 mache ich für 12 Monate genau diesen Freiwilligendienst in Südafrika machen. Ich lebe hier in einer super tollen Gastfamilie.

Auf diesem Blog werde ich sowohl über mein Leben in Südafrika als auch über meine Erlebnisse bei den südafrikanischen Pfadfindern berichten. Ich möchte so, dass meine Freunde, Familie, Verwandten, Bekannten und Pfadfinder mein Jahr verfolgen können und ich eventuell dadurch doch nicht so weit weg bin.

Ich freue mich, wenn ihr meine Reise verfolgt, fleißig kommentiert und mich einfach unterstützt, ob moralisch oder finanziell. Wenn ihr keinen Beitrag verpassen wollt, dann folgt meinen Blog und gebt eure Mailadresse an, dann bekommt ihr eine E-Mail, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und alles was man hier so tun kann.