Mein Jahr in Südafrika

"Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig!" – Lord Robert Baden Powell

Am Anfang war alles wüst und wirr.

| 3 Kommentare

Am Anfang war alles wüst und wirr.

Allein unter fremden Gesichtern, ohne persönliche Identität. Fremd.

Doch dann erinnere ich mich an die Stimmen meiner Freunde, Eltern, Geschwister und Verwandte, die zu mir sprachen und sagten: Das ist dein Weg. Keiner wird ihn so gehen, wie du ihn gehen wirst und dabei wirst du dich auch manchmal fremd oder fehl am Platz fühlen.  Fakt ist, geh ihn und erlebe. Das Gute sowie das Schlechte.

Also begebe ich mich in das Unbekannte, Aufregende, vielleicht auch Gefährliche.

Aber im Wirrwar der Gefühle erlebe ich herzliche Willkommensgrüße.

Menschen, deren Identität ich kennenlerne, die begierig darauf sind, etwas von mir zu erfahren, so wie ich auch von ihnen. Und ja. Dann nahm die für mich homogene Masse Gestalt an. Gesichter bekamen Identitäten und aus Identitäten wurden Freundschaften.

Doch trotzdem ist eine Abgrenzung der ethnischen Gruppen deutlich zu spüren. Da gibt es schwarz, weiß, coloured und asiatisch, doch oft bleibt jeder unter sich, auch wenn es Überschneidungen gibt.

Ich bin unschlüssig. Wer bin ich? Wo bin ich? Muss ich mich in ein System einordnen lassen? Verliere ich mich gerade etwa selbst?

Alles ändert sich, nimmt verschiedene Formen und Farben an, verschwimmt vor meinem glasigen Blick.

Aber nein. Das bin immer noch ich. Nur verändert, erweitert, bereichert.

Bereichert durch die Kulturenvielfalt, durch die Erlebnisse anderer, durch äußere Realität, die ich versuche mit meiner Inneren zu vereinbaren.

Und irgendwie schaffe ich es, ich selbst zu bleiben und trotzdem nicht zu stagnieren. Mich anzupassen und doch meine Meinung nicht zu verlieren. Denn das bin ich. Ich in meiner nun etwas vertrauteren sozialen Umwelt.

– Krissi Kampmann

Dieser Poetry Slam ist auf unserem Zwischenseminar entstanden.

 

3 Kommentare

  1. Das ist LEBEN!

  2. Ich glaube das trifft zu… dir noch viel Vertrauen und Vielfalt in den nächsten Monaten ❤️

  3. sehr schönes zitat.Ja ich glaube das passt auch auf dich :).Wünsche dir eine schöne zeit,Vertrauen,VIelfalt, <3 😉

Kommentar verfassen