Mein Jahr in Südafrika

"Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig!" – Lord Robert Baden Powell

Community Service at the Maitland Cottage Home

| 3 Kommentare

Dieses Wochenende habe ich mein erstes Projekt durchgeführt. Ich habe im Maitland Cottage Home – einem Orthopädie-Kinderkrankenhaus, welches dem Staat gehört – den Mädchensaal gestrichen. Natürlich nicht ganz alleine, sondern mit Hilfe der Rover aus Kapstadt. So haben wir mit 10 Leuten den ganzen Saal und die Decke in einem Tag gestrichen.

Craig und ich haben am Freitag schon die ganze Abklebearbeit erledigt, sodass wir direkt starten konnten. Ich hätte nie gedacht, dass wir das alles in einem Tag schaffen, aber ich bin sehr stolz auf uns. Den Boden mussten wir dann doch leider reinigen. Wir fanden aber heraus, dass Alkohol uns nicht weiterhilft, sondern warmes Wasser mit „Handy Andy“ (Scheuermilch) die super Lösung ist.

Somit bedanke ich mich bei : Devon, Shanet, Craig, Carmin, Nicolas, Jandre, Darryn, Adeeb und Dominique. You all are awesome! Thank you for your help! Without you guys this wouldn’t  have been possible! 

 

3 Kommentare

  1. ..das habt ihr super gemacht… tolles Projekt 🙂

  2. Das ist ja nicht dein erstes „Streichprojekt“ …. ?? Oder?

Leave a Reply