Mein Jahr in Südafrika

"Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig!" – Lord Robert Baden Powell

Von Zügen, Kirche und anderen Dingen 

| 4 Kommentare

Hallo 🙂
Langsam läuft alles soweit. Ich kämpfe immer mit den Zügen und wenn einer nochmal sagt die Deutsche Bahn sei schrecklich, dann werde ich diesem vehement widersprechen. Hier wartet man mal eine Stunde auf den Zug oder der Zug kommt einfach gar nicht. Eine andere Variante ist, dass der Zug für Ewigkeiten stehen bleibt und dann plötzlich wieder in die andere Richtung fährt.

Also so häufig wie das hier passiert ,passiert es nicht mit der Deutschen Bahn! Zudem sind die Züge auch immer unendlich voll, sodass man sich nicht darin bewegen kann. Und natürlich habe ich mein Ticket schon verloren 😀 aber jetzt habe ich ein Taschenanhänger für mein Ticket!

Mein super Anhänger

Gestern war ich das erste Mal in einem katholischen Gottesdienst. Ich muss sagen es hat mir echt gefallen. Es ist etwas gewohntes in der Fremde! Ich weiß genau was passiert und wie ich mich verhalten muss. Aber es ist schon komisch wenn man die Antworten nur auf Deutsch weiß und alle andern auf Englisch antworten. Aber ich glaube das lerne ich noch. Nach dem Gottesdienst war ich noch mit beim Firmunterricht. Wir haben mit 40! Jugendlichen zunächst gespielt und uns dann über Vertrauen, Wahrheit und Freiheit unterhalten. Ich muss sagen es war echt spannend und ich werde bestimmt öfters gehen. Dienstags gibt es eine Runde für alle über 18, leider habe ich noch keinen Weg gefunden, wie ich dahin komme.. Vielleicht findet sich  ja noch was.

Kirche von außen

 

Kirche von innen

 

Firmunterricht

Und Freitags gehe ich mit ganz viel Begeisterung zu den Scouts. Wir haben letztes Mal eine Art Stationenlauf gemacht und an meiner Station mussten die Scouts an einem Seil mit einer bestimmten Technik an Schlaufen den Baum hochklettern und das Popcorn aus dem Baum holen. Dann durften sie das Popcorn machen und anschließend essen. Es war ein sehr großer Spaß, denn die Kinder waren so begeistert, dass sie sich so sehr beeilten und das Popcorn aus den Hüten gegessen wurde.

Popcorn

 

Alle gucken gespannt zu!

Ich schreibe nach der Leiterschulung mal einen ausführlichen Bericht über die Scouts hier!

 

 

4 Kommentare

  1. Schöner Bericht! Freue mich auf deine weiteren Erlebnisse.

  2. Der Anhänger ist doch super praktisch!

  3. liebe denja, wir versuchen es hier noch mal und gratulieren dir ganz herzlich zum geburtstag! karin und bernd aus warchau

Leave a Reply